DE FR
DE FR
broil-king-grill-logo

25 % auf diverse Broil-King Grills bis 23.08.20

portofreie Lieferung auf allen Grills! > Grill dabei: Portofrei! <

Zum Broil-King Grill Sortiment

Outdoorchef Gasgrill im Selzam Online-Shop kaufen

Der Outdoorchef Gasgrill ist in der Regel ein Kugelgrill, Grillstationen sind die Ausnahme. Bei Outdoorchef beeindruckt das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber nicht nur: Mit dem innovativen Trichtersystem “Easy Flip” kann im Handumdrehen von direktem auf indirektes Grillieren umgeschalten werden. Als offizieller Vertriebspartner ist bei Selzam ein Grossteil des Outdoorchef Sortiments inklusive nützlichem Zubehör erhältlich.

Aktion!
Outdoorchef Chelsea 420 G
wenig an Lager wenig an Lager
Preis: CHF 242.10 CHF 269.00
Aktion!
Outdoorchef Chelsea 420 G inkl. Camping Bag
wenig an Lager wenig an Lager
Preis: CHF 305.10 CHF 339.00
Aktion!
Outdoorchef Minichef 420 G black
wenig an Lager wenig an Lager
Preis: CHF 314.10 CHF 349.00
Aktion!
Outdoorchef P-480 G Compactchef
an Lager an Lager
Preis: CHF 512.10 CHF 569.00
Aktion!
Outdoorchef Kensington 480 G black
an Lager an Lager
Preis: CHF 449.10 CHF 499.00
Outdoorchef Leon 570 G, schwarz
an Lager an Lager
Preis: CHF 589.00
Aktion!
Outdoorchef Ascona 570 G, Dark Grey (grau)
nicht an Lager nicht an Lager
Preis: CHF 764.10 CHF 849.00
Aktion!
Outdoorchef Ascona 570 G, schwarz
wenig an Lager wenig an Lager
Preis: CHF 764.10 CHF 849.00
Aktion!
Outdoorchef Montreux 570 G Granit
wenig an Lager wenig an Lager
Preis: CHF 899.10 CHF 999.00
Aktion!
Outdoorchef Geneva 570 G
nicht an Lager nicht an Lager
Preis: CHF 899.10 CHF 999.00
Outdoorchef Arosa 570 G Tex
an Lager an Lager
Preis: CHF 1'090.00
Outdoorchef Arosa 570 G Steel
nicht an Lager nicht an Lager
Preis: CHF 1'190.00
Outdoorchef Arosa 570 G Premium Steel
wenig an Lager wenig an Lager
Preis: CHF 1'590.00
Outdoorchef Lugano 570 G EVO
wenig an Lager wenig an Lager
Preis: CHF 2'599.00

Outdoorchef Gasgrill – innovative Gas-Kugelgrills und Grillstationen


Unter einem Outdoorchef Gasgrill versteht man in der Mehrzahl einen Gas-Kugelgrill. Im höheren Preissegment bekunden konventionelle Grillstationen die Ausnahme der Regel. Vom Urbangrill Minichef über den Gartengrill Ascona bis hin zur Deluxe Grillküche Lugano, ist der Kugelgrill bei Outdoorchef Programm. Mit dem Arosa bringt Outdoorchef das Runde ins Eckige und unterstreicht damit die Tatsache, dass Outdoorchef (lange nach der Erfindung des ersten Kugelgrills durch George Stephen) den Gas Kugelgrill mit einem innovativen Trichtersystem revolutionierte. Mit dem Easy Flip System gelingt das Umschalten von indirektem zu direktem Grillieren im Handumdrehen. Das begünstigt die Vielfalt der Zubereitungsmöglichkeiten. Bereits auf einfachen Gas-Kugelgrills lässt sich Grillieren, Garen und Kochen. Hinzu spricht für Outdoorchef das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis – eine wahre Bereicherung für alle Grillbegeisterten.


Kugelgrill Gas – Eigenschaften und Merkmale


Sämtliche Gas-Kugelgrills von Outdoorchef sind mit dem patentierten Trichtersystem Easy Flip ausgestattet. Das innovative System ist gleichzeitig Outdoorchefs Gaskugelgrill Markenzeichen und besteht im Kern aus einem wendbaren Trichter. Im Handumdrehen lässt sich derart zwischen indirekter und direkter Grillmethode hin- und herwechseln. In der Standard Position zeigt der Trichter mit der grossen Öffnung nach oben, was für eine gleichmässige Hitzeverteilung auf der Grillfläche sorgt. Und zwar derart, dass das Grillgut auf dem Grillrost nicht einmal mehr gewendet werden muss. In der Vulkan Position wird demgegenüber der Trichter mit der kleinen Öffnung nach oben gedreht. Derart wird die gesamte Hitze der Brenner auf die kleine Öffnung konzentriert. Dabei werden Temperaturen von bis zu 500 Grad Celsius erreicht, was scharfes Anbraten erlaubt und die Verwendung von verschiedenem Grillzubehör begünstigt. Voraussetzung dafür ist das Double Ring-Burner System. Es besteht aus zwei getrennt regulierbaren, einem grossen und einem kleinen Ringbrenner. Zusammen bilden sie die Premium Gourmet Burner Technology, die stufenloses Garen, Grillieren und Kochen zwischen 80 und 360 Grad Celsius erlaubt.


Das Safety Light System (SLS), welches beim Outdoorchef Arosa und Lugano Einsatz findet, ist ein optisches Kontrollsystem. Es zeigt an, ob und welche Brennerventile offen stehen. Das Lichtsystem wird aktiviert, sobald der Gasregulierknopf von der Position “Null” im Gegenuhrzeigersinn gedreht wird. Durch einen im Bedienpanel integrierten Lichtsensor gesteuert, passt sich die Helligkeit der LED-Leuchte entsprechend der Umgebungshelligkeit an. Für Sicherheit im Umgang mit Gas sorgt bei Outdoorchef das Gas Safety System. Einen zuverlässigen Betrieb der Ringbrenner gewährleistend, schützt es diese (besonders auf niedriger Brennstufe) vor wechselnden Witterungseinflüssen. Erlischt das Feuer an einem Brenner durch Wind oder Regen ungewollt, sorgt eine kontinuierlich brennende Flamme im Flame Guard unmittelbar dafür, dass sich das ausströmende Gas wieder entzündet. Gefährlichen Gasverpuffungen wird dadurch effektiv vorgebeugt, was das Grillieren mit Gas zu einem sicheren und bedenkenlosen Festakt macht. Für zusätzlichen Komfort bei Kugelgrills und Grillstationen mit Unterbau sorgt das Soft-Closing Türsystem von Outdoorchef: Ein leichtes Antippen der Türen genügt, wonach dieselben sanft zugleiten und von selbst schliessen.


Modelle der Outdoorchef Gasgrill-Serie


Bei Outdoorchef gelten als Urban Grills vornehmlich Gas-Kugelgrills mit einem Ringbrenner. Sie trumpfen bei begrenzten Platzverhältnissen mit ihrem kompakten Format auf. Dazu gehört als grösster Vertreter, mit einer Grillfläche von 54 cm Durchmesser, der Outdoorchef Gasgrill Leon 570 schwarz. Er ist mit allem ausgestattet, was ein moderner Urban-Gasgrill benötigt. Der Kensington 480 G ist etwas schlichter im Design, mit 45 cm Grillfläche kompakt aber produktiv und mit einer Ringbrennerleistung von 5,6 Kilowatt immer noch sehr leistungsfähig. Vergleichbar mit dem Kensington ist der Chelsea, den Outdoorchef in zwei Ausführungen anbietet: Den grösseren mit Fahrgestell, den kleineren als reduzierter Klassiker Chelsea 420 G, mit 39,5 cm Grillfläche und einem Dreibein-Unterstand. Der Compactchef und Minichef sind die beiden kleinsten Gas-Kugelgrills unter den Urban Grills. Beide Modelle sind auf höchste Mobilität und Kompaktheit optimiert, wobei der Minichef ohne Fahrgestell sich problemlos als Tischgrill einsetzen oder mit in den Park befördern lässt.


Im Segment der Garden Grills befinden sich grössere Gas-Kugelgrills mit zwei Ringbrennern. Alternativ Grillstationen, mit denen grössere Gesellschaften verpflegt werden können. Der Ascona 570 G zählt zu den beliebtesten unter den Garden Grills. Er verfügt über eine beachtliche Grillfläche von 57 cm, ist aufgrund der beiden Ringbrenner sehr leistungsfähig und variabel in der Anwendung. Der Outdoorchef Grill Montreux 570 G steht dem Outdoorchef Ascona bezüglich Leistung und Variabilität in Nichts nach. Seine Stärke liegt im Unterstand, der neben Mobilität, durch die beidseitigen Ablageflächen, viel Platz für das Hantieren am Grill verspricht. Mit zwei abklappbaren Seitenablagen und einem geschlossenen Stauraum ist der Geneva 570 G konzipiert. Sein schlankes Design vereint Grillkomfort, Schlichtheit und Effizienz, was den Geneva zum perfekten Gasgrill für die Terrasse macht.


Outdoorchefs Deluxe Grills sind durchdachte Grillküchen, die kaum einen Wunsch offen lassen. Der Outdoorchef Gasgrill Arosa 570 G ist ein Premium-Kugelgrill, der mit einem schlichten, geradlinigen und modernen Design einen neuen Massstab unter den Kugelgrills setzt. Die drei Modelle der Reihe sind mit einer oder zwei Seitenablagen versehen, eine davon mit einem integrierten Seitenkocher. Im Temperaturbereich von 80 bis 360 Grad Celsius lässt sich mit indirekter Hitze Low & Slow Food bestens zubereiten, Kochen, Backen und Grillieren. Bei direkter Hitze stehen bis zu 500 Grad zur Verfügung, was scharfes Anbraten auf einer Gusseisenplatte oder Kochen in einer Pfanne begünstigt. Den Namen einer vollkommenen Deluxe Grillküche verdient der Outdoorchef Gasgrill Lugano 570 G. Er vereint einen Kugel- und Profigrill sowie eine Grillküche zu einem Multitalent. Bei Outdoorchef kommen aber auch Liebhaber konventioneller Grillstationen auf ihre Kosten. Bei der Dualchef Grillstation ist der Name Programm: In zwei getrennten Temperaturzonen lässt sich gleichzeitig Kochen und Grillieren – noch mehr kann der Grill-Liebhaber nicht wollen.


Outdoorchef Gasgrill Zubehör – variantenreiches Grillieren


Bei Outdoorchef begünstigt das Easy Flip Trichtersystem in der Vulkan Position (direkte Hitze) die Verwendung von Zubehör. Grillplatten sind als Ersatz für den Grillrost bestimmt, mit einer gerippten und flachen Oberfläche versehen und eignen sich für kurzes Anbraten unter grosser Hitze oder die Zubereitung von Crêpes. Anstelle einer Grillplatte kann ein Gusseisenrost mit Rhombus-Gitter-Struktur eingesetzt werden. Dieser weist im Vergleich zu einem normalen Grillrost eine grössere Oberfläche auf. Der Rost speichert die Hitze, gibt diese unmittelbar an das Grillgut weiter und sorgt für schönste Grillmuster. Gleichzeitig verhindert die Porzellanemaillierung das Anhaften der Grillspeisen. Ein einfaches aber umso zweckmässigeres Zubehör ist das Gourmet Set von Outdoorchef. Es besteht aus einer Gourmet-Pfanne und einem Lochblech und eignet sich für das Kochen von Gerichten mit Saucen oder das Garen von Gemüse. Die Aromapfanne hingegen ist eine massive und schwere Gusseisenpfanne, in der Speisen aller Art gebraten, gekocht oder gedämpft werden können. Ein absolutes Must-Have ist der Barbecue Wok von Outdoorchef, mit dem asiatische Speisen wie in den besten Restaurants gelingen. Der Wok aus Karbonstahl speichert die Hitze gleichmässig und wird unmittelbar über der Trichteröffnung auf einem Ringaufsatz platziert. Als Kontrast dazu ist allen Pizzaliebhabern der Pizzastein für den Outdoorchef Grill Gas zu empfehlen. Am besten in Kombination mit der Pizzaschaufel und dem Pizzaschneider aus dem Zubehörsortiment. Einen optischen Vorteil verspricht die original Abdeckhaube in schwarzer Farbe mit Logoaufdruck. Sie schützt den Gasgrill vor Witterungseinflüssen, Staub etc., was eine maximale Lebensdauer sicherstellt. Für die Reinigung eines Gasgrills ist eine Reinigungsbürste mit Messingborsten zwingend erforderlich. Weiteres Zubehör wie der Gourmet Check Thermometer von Outdoorchef, Grillhandschuhe, -Schürzen, und -Zangen etc. gibt es in der Grillzubehör Rubrik im Selzam Online-Shop zu kaufen.


Auf einem Kugelgrill Gas sicher Grillieren


Im Umgang mit einem Gasgrill gilt es wesentliche Sicherheitsregeln zu beachten. Dazu gehört beispielsweise, dass Personen, welche einen Gasgrill bedienen den Zündvorgang kennen und befolgen sollten. In der Nähe des Grills dürfen keine entflammbaren Materialien oder Ersatzgasflaschen platziert werden. Ausserdem sollte ein Gasgrill als auch die Gasflaschen niemals in geschlossenen Räumen oder Räumen mit unzureichender Belüftung stehen. Gasschlauch und Gasdruckregler sollten nach einer Gebrauchsdauer von drei Jahren ausgewechselt werden. Da ein Grill immer mit einem passenden Gasschlauch inklusive Gasdruckregler geliefert wird, ist beim Auswechseln auf einen gleichwertigen Ersatz zu achten. Ferner darf ein Gasschlauch niemals die heissen Aussenflächen des Gasgrills berühren. Vor der Inbetriebnahme und bei jedem Wechsel der Gasflasche muss das Gassystem auf Dichtheit geprüft werden. Eine Gasdichtheitsprüfung kann mit einer Lösung von Seife in Wasser und einem Pinsel erfolgen. Damit werden Gasschlauch, Kupplungen, Ventile und Verbindungen bestrichen. In der Folge wird das Ventil an der Gasflasche aufgedreht, während die Gasregler am Bedienpanel des Gasgrills in der "Nullposition" verbleiben. Kommt es zu einer Bläschenbildung, deutet dies auf eine undichte Stelle hin, die es zu reparieren gilt. Ausgeschalten wird ein Gasgrill idealerweise stets durch das Zudrehen des Gasventils an der Gasflasche. Erst nach dem Erlöschen der Flammen an den Gasbrennern sind die Gasregler in die Ausgangsposition ("Nullposition") zu drehen. Durch dieses Vorgehen wird vermieden, dass sich nach dem Abschalten Restgas im Gassystem befindet, was sich bei unsachgemässer Handhabung entzünden könnte.


Outdoorchef Gasgrill – schnelle und einfache Reinigung


Einen Outdoorchef Gasgrill reinigen erfordert einen minimalen Aufwand. Dazu wird der Gasgrill nach dem Grillieren für zehn Minuten auf höchster Stufe in Betrieb gehalten. Grillreste, die am Rost kleben, verbrennen dabei effektiv. Nach dem vollständigen Abkühlen des Grills wird zunächst der Grillrost mit einer Reinigungsbürste mit Messingborsten abgerieben. Gusseisenroste sollten danach zur Vermeidung von Rostansatz mit etwas Speiseöl eingerieben werden. In der Folge wird der Grilltrichter mit einer speziellen Trichterbürste abgerieben und zu guter Letzt die Fettauffangschale gereinigt oder bestenfalls ausgewechselt. Eine regel- und routinemässige Reinigung ist einer sporadischen Intensivreinigung vorzuziehen. Das erhöht nicht nur die Lebensdauer eines Gasgrills, sondern sichert zugleich die schnelle und einfache Reinigungsmethode.

product image

PRODUKTE HIGHLIGHT

SKOTTI Grill

SKOTTI Grill im SELZAM Online Shop